Sven Barthel
                 
   HOME  |  LAUFTAGEBUCH  |  WETTKÄMPFE             >  
                 

 

Wochenrckblick (05.08.2019 - 11.08.2019)


Sonntag, 11.08.2019
zurück

121,49 km @ 5:07 min/km = 10h22min10s running + ca. 7h core, strength, stretch & roll

Marathontraining Woche 3 von 10

Montag
Frh
Lockerer Dauerlauf 22,22 km
4:44 min/km, 69% HF, 74% max HF, +78m/-80m

Dienstag
Frh
Lockerer, welliger Dauerlauf 14,14 km
5:04 min/km, 69% HF, 77% max HF, +184m/-180m

Im Anschluss
6 x 10s Bergsprints mit Gehpause 1,01 km

Mittwoch
Frh
Yasso Intervalle 8 x 800m + Einlaufen, 3 Sprints, Auslaufen 17,46 km
IV: 2:53 (3:36/km), 2:51 (3:34/km), 2:56 (3:40/km), 2:56 (3:40/km), 2:57 (3:42/km), 2:56 (3:40/km), 2:59 (3:43/km), 2:57 (3:41/km) | ~ 2:56 (3:40/km)
Gesamt: 5:01 min/km, 72% HF, 89% max HF, +108m/-108m

Nicht so dolle. Htte ich mir schon bissel schneller gewnscht. Mehr war aber heute nicht drin.

Donnerstag
Frh
Langsamer Dauerlauf 8,08 km
5:08 min/km, 64% HF, 69% max HF, +30m/-32m

Freitag
Frh
Lockerer, welliger Dauerlauf 14,14 km
4:59 min/km, 71% HF, 79% max HF, +182m/-178m

Im Anschluss
6 x 10s Bergsprints mit Gehpause 1,01 km

Samstag
Frh
Langer Dauerlauf 35,35 km
5:09 min/km, 71% HF, 78% max HF, +138m/-139m
Das war heute sehr zh und krampfig. Vielleicht lag es daran, dass es sehr schwl war. Die Luft nahm mir teilweise regelrecht den Atem und die Beine wollten auch nicht so recht. So wurde ich schon nach km 10 stetig langsamer. Also war dann der Weg das Ziel und ich brachte die 35 km mehr schlecht als recht hinter mir. Mit 67,6 kg gestartet hatte ich danach durch den Wasserverlust 63,9 kg. Abhaken. Nchste Woche beim langen Lauf mit Endbeschleunigung wre ein bessere Tagesform aber angebracht.

Sonntag
Frh
Langsamer Dauerlauf 8,08 km
5:08 min/km, 63% HF, 67% max HF, +19m/-20m
 
 
 
Sven Barthel
 

 
Sven Barthel
 

 
Sven Barthel
 

 
Sven Barthel
 

 
Sven Barthel
 

 
Sven Barthel
 

 
Sven Barthel
 
Home   Lauftagebuch   Wettkämpfe   Impressum   Datenschutzerklärung