Sven Barthel
                 
   HOME  |  LAUFTAGEBUCH  |  WETTKÄMPFE             >  
                 

 

Wochenrckblick (08.04.2019 - 14.04.2019)


Sonntag, 14.04.2019
zurück

97,27 km @ 5:48 min/km = 9h24min13s running + ca. 7h core, strength, stretch & roll

Montag
Frh
Langsamer Dauerlauf 8,08 km
5:24 min/km, 71% HF, 77% max HF, +23m/-24m
Htte nicht gedacht, dass der Marathon so einwirkt. Ist halt doch ein Unterschied ob 35k oder 42k und ob 5:10/km oder 4:50/km. Morgen bestimmt nochmal regenerativ.

Dienstag
Frh
Langsamer, welliger Dauerlauf mit kleinem Trailabschnitt 10,33 km
6:45 min/km, 63% HF, 79% max HF, +217m/-213m
Hab heute mal das Navi der Uhr probiert mit einer geladenen Strecke. Muss man sich auch erst mal daran gewhnen. Paar mal leicht von der Route abgekommen. Im Reusaer Wald einen kleinen feinen Trailabschnitt gelaufen. Die Lenser Stirlampe hat ihren Dienst auch im Wald gut gemacht. Beine fhlten sich heute schon wieder deutlich besser an.

Mittwoch
Frh
Fartlek 10 x 1 min schnell / langsam + Einlaufen, 3 Sprints, Auslaufen 12,20 km
Schnelle Minuten: 3:22, 3:25, 3:26, 3:22, 3:24, 3:21, 3:23, 3:17, 3:22, 3:15 min/km
Gesamt: 5:10 min/km, 70% HF, 89% max HF, +17m/-17m

Die schnellen Minuten gingen heute richtig gut. Hab mich da auch nicht auf 4-5k Pace eingebremst.

Donnerstag
Frh
Langsamer Dauerlauf 8,08 km
5:19 min/km, 66% HF, 71% max HF, +21m/-22m

Freitag
Frh
Lockerer, welliger Dauerlauf 14,14 km
5:15 min/km, 68% HF, 77% max HF, +185m/-182m
Beine richtig gut heute. Puls auch sehr niedrig. Trotzdem nicht bertrieben, da morgen lang mit einigen Hhenmetern ansteht.

Im Anschluss
6 x 10s Bergsprints mit Gehpause 1,01 km

Samstag
Frh
Langer, bergiger Dauerlauf 35,35 km
6:06 min/km, 68% HF, 83% max HF, +672m/-670m
Langer Lauf inklusive des langen Trail4Germany Phl Kurses. Und der hatte es fr einen Trailunerfahrenen wie mich ganz schn in sich. Teilweise artete das schon in einen Wandertag aus. Da waren fr mich sehr anspruchsvolle Bergauf- und Bergabpassagen dabei, welche einem ganz schn Kraft aus den Beinen zogen. Landschaftlich aller erste Sahne, vor allem rund um die Elstertalbrcke mit tollen Ausblicken. Hab mich von meiner Garmin navigieren lassen. Hat auch ganz gut funktioniert. Nur zweimal stand ich mitten im Wald und bin leicht von der Route abgekommen. Garmin Connect zeigt mir 795 barometrisch gemessene Hhenmeter und Runalyze 672 GPS Hhenmeter. Kommt ja auch auf die Glttung der HM an. War auf jeden Fall nicht ohne der Lauf.

Sonntag
Frh
Langsamer Dauerlauf 8,08 km
5:26 min/km, 65% HF, 70% max HF, +35m/-36m
 
 
 
Sven Barthel
 

 
Sven Barthel
 

 
Sven Barthel
 

 
Sven Barthel
 

 
Sven Barthel
 

 
Sven Barthel
 

 
Sven Barthel
 
Home   Lauftagebuch   Wettkämpfe   Impressum   Datenschutzerklärung