Sven Barthel
                 
   HOME  |  LAUFTAGEBUCH  |  WETTKÄMPFE           
                 

 

Wochenrückblick (07.01.2019 - 13.01.2019)


Sonntag, 13.01.2019
zurück

  MultiAssetsAccount No-Term Pool

2019 Payout
01/19: 1,20% | 02/19: 1,65%

2018 Payout: 34,15%
01/18: 1,35% | 02/18: 0,90%
03/18: 4,95% | 04/18: 3,30%
05/18: 3,50% | 06/18: 4,05%
07/18: 3,15% | 08/18: 2,95%
09/18: 1,65% | 10/18: 3,55%
11/18: 3,25% | 12/18: 1,55%

Mehr Infos

Grundlage Woche 7

102,58 km @ 5:35 min/km = 9h32min24s running + ca. 7h core, strength, stretch & roll

Montag
Früh
Langsamer Dauerlauf 8,11 km
5:20 min/km, 72% Ø HF, 75% max HF, +20m/-20m

Dienstag
Früh
Langsamer Dauerlauf 10,10 km
5:23 min/km, 72% Ø HF, 80% max HF, +31m/-31m

Mittwoch
Früh
Lockerer Dauerlauf 16,16 km
5:10 min/km, 76% Ø HF, 80% max HF, +55m/-55m
Schneegestöber und leichte Neuschneedecke auf der es recht gut zu laufen ging.

Im Anschluss
10 x 10s Sprints mit Gehpause 1,34 km

Donnerstag
Früh
Langsamer Dauerlauf 6,06 km
5:43 min/km, 75% Ø HF, 78% max HF, +20m/-21m
Sehr viel Neuschnee und dann noch Schmerzen im linken Schienbein. Deswegen nach 3 km umgekehrt und anstatt geplanten 10 langsamen km nur 6 gemacht.

Freitag
Früh
Lockerer, welliger Dauerlauf 14,17 km
5:47 min/km, 75% Ø HF, 83% max HF, +186m/-176m
Von vornherein leicht gekürzt mit der Möglichkeit auf der welligen Runde weiter abzukürzen. Die Wege waren wegen der winterlichen Verhältnisse schwer zu laufen, was man auch an der Pace sieht. Das Schienbein hat ganz gut mitgemacht, aber man sieht gleich wieder wie der Neujahrsberglauf mich in eine orthopädische Bredouille gebracht hat. Ob der Long Run morgen wirklich ein Long Run wird werde ich wohl erst während der Einheit entscheiden.

Im Anschluss
10 x 10s Bergsprints mit Gehpause 1,19 km
Von einem Autofahrer den Scheibenwischer gezeigt bekommen. Wahrscheinlich war er irritiert wegen der Kurztight bei den Minustemperaturen.

Samstag
Früh
Langer Dauerlauf 35,35 km
5:19 min/km, 77% Ø HF, 81% max HF, +105m/-106m
Das linke Schienbein hat sich weiter gebessert und ich konnte die vollen 35 km abspulen. Der Radweg ist nicht belaufbar, so dass ich auf gut geräumten und wenig befahrenen 2,5 km gependelt bin. Das war für den Kopf nicht einfach aber ich war einfach nur froh über gute Straßenverhältnisse. Ich bin zunehmends langsamer geworden (5:09, 5:11, 5:15, 5:17, 5:24, 5:27, 5:31) und nach 20 km wurde es doch deutlich anstrengender und es ging mir ab diesem Zeitpunkt nur noch ums ankommen.

Sonntag
Früh
Langsamer Dauerlauf 10,10 km
5:26 min/km, 72% Ø HF, 77% max HF, +26m/-27m

  MultiAssetsAccount No-Term Pool

2019 Payout
01/19: 1,20% | 02/19: 1,65%

2018 Payout: 34,15%
01/18: 1,35% | 02/18: 0,90%
03/18: 4,95% | 04/18: 3,30%
05/18: 3,50% | 06/18: 4,05%
07/18: 3,15% | 08/18: 2,95%
09/18: 1,65% | 10/18: 3,55%
11/18: 3,25% | 12/18: 1,55%

Mehr Infos
 
 
 
Sven Barthel
 

 
Sven Barthel
 

 
Sven Barthel
 

 
Sven Barthel
 

 
Sven Barthel
 

 
Sven Barthel
 

 
Sven Barthel
 
Home   Lauftagebuch   Wettkämpfe   Impressum   Datenschutzerklärung