Sven Barthel
                 
   HOME  |  LAUFTAGEBUCH  |  WETTKÄMPFE             >  
                 

 

SVEN-BARTHEL.DE

zurück

Samstag, 18.06.2011

Wochenrückblick (13.06.2011 - 19.06.2011)



Montag
Lockerer Dauerlauf 14 km - 5:26 min/km
Ging schön locker.

Dienstag früh
Crosstrainer 15 min

Dienstag abend
Crosstrainer 15 min

Mittwoch
Lockerer Dauerlauf 16 km mit 8 x 100 m Sprints - 5:24 min/km
Fühle mich ungewöhnlich platt nach einem lockeren Lauf mit ein paar Sprints. Vielleicht lags auch am anstrengenden Arbeitstag.

Donnerstag
Crosstrainer 30 min

Freitag
Gesteigerter Dauerlauf 21 km - 5:18 min/km
Am Anfang etwas zäh. Ging dann aber von km zu km besser.

Samstag
Crosstrainer 30 min


Nächste Woche wird es dann wieder etwas härter. Ein Schwellenlauf 6 km mit 5 km Einlaufen und 3 km Auslaufen und der lange Lauf wird 27 km gesteigert gelaufen.
Samstag, 11.06.2011

Wochenrückblick (06.06.2011 - 12.06.2011)



Montag
Lockerer Dauerlauf 14 km - 5:28
Hab die 14 km ganz locker abgespult.

Dienstag
Crosstrainer 30 min

Mittwoch
Lockerer Dauerlauf 14 km - 5:28
Eigentlich sollte diese Einheit acht 100 m Sprints enthalten aber nach dem 2 km Wettkampf am Samstag hab ich diese wegelassen, da ich in dieser Phase der Marathonvorbereitung wenig Tempo mach will. Der lockere Lauf war bei regnerischem Wetter OK.

Donnerstag
Crosstrainer 30 min

Freitag
Gesteigerter Dauerlauf 19 km - 5:17
Heute war mal wieder etwas flotteres geplant. Ein gesteigerter Dauerlauf. Das schnellste Teilstück aber immer noch im moderaten Tempo. Hat mal wieder richtig Spaß gemacht.
Sonntag, 05.06.2011

Wochenrückblick (30.05.2011 - 05.06.2011)



Montag
Langsamer Dauerlauf 10 km - 5:43
War abends noch richtig warm. Trotzdem ein angenehm ruhiger Lauf.

Dienstag
Crosstrainer 30 min

Mittwoch
Lockerer Dauerlauf 13 km mit 8 x 100 m Sprints - 5:27
Lockerer Lauf. Die 8 Sprints am Ende waren anstrengend und gut.

Donnerstag
Crosstrainer 30 min

Freitag
Lockerer Dauerlauf 16 km - 5:30
Tolles Wetter. Toller Lauf. Was will man mehr.

Samstag
2 km Wettkampf beim 6. Vogtlandlauf - 3:49 - 7min53s
Heute war der 6. Vogtlandlauf in Klingenthal und ich wollte mit Familie bloß mal vorbeischauen. Am Abend vorher, nachdem ich schon meinen lockeren Dauerlauf über 16 km absolviert hatte habe ich im Flyer des Vogtlandlaufes gesehen, dass auch ein 2 km Jedermannslauf angeboten wird. Da hab ich mich kurzerhand entschlossen teilzunehmen. Ich nahm mir vor die 2 km voll zu laufen und rechnete meinen 10 k Bestzeitschnitt mit dem McMillan Calculator herunter. Dieser errechnete mir einen Schnitt von 3min45s pro km. Da ich momentan nicht in Bestform bin und auch nicht auf eine solch kurzen Wettkampf trainiert habe wollte ich mit 3min55s pro km angehen und dann sehen was geht. Es war ein wahnsinns Hitze. Aber bei 2 km ist die Leidenszeit ja nicht sehr lange. Ich reihte mich gleich in der ersten Startreihe ein und nach dem Startschuss ging die Post ab. Ein Läufer zog gleich mit einem wahnsinns Speed weg. Ich schaute nach 200 m auf die Uhr. Ich war mit 3min35s pro km viel zu schnell und drosselte das Tempo. Ich blieb trotzdem an zweiter Stelle. Nach 700 m drehte ich mich kurz um. Wir waren eine kleine Gruppe mit drei Mann. Danach war lange nichts. Der Führende hatte einen großen Vorsprung von etwa 50 m. Da ich mir nicht vorstellen konnte den Führenden einzuholen verschleppte ich das Tempo, um mir ein paar Reserven für den Schlussspurt aufzuheben. Ich lief dann also auf Platz 4 liegend nachdem das Tempo für die 2 anderen zu langsam wurde. Nach 1,3 km wurde es dann wieder schneller. Der Führende hatte überzogen und wir kamen immer näher. Nach 1,5 km gings dann richtig zur Sache. Jetzt hieß es nur noch volle Pulle ins Ziel. Ich übernahm ca. 200 m vor dem Ziel die Führung und spurtete als Sieger ins Ziel. War ein tolles Gefühl auch wenn man natürlich sagen muss, dass der 2 km Lauf natürlich nicht so gut besetzt war wie der Halbmarathon. Spaß hat es auf jeden Fall gemacht.

Vogtland Lauf 2011

Vogtland Lauf 2011

Vogtland Lauf 2011

Vogtland Lauf 2011

Vogtland Lauf 2011

Samstag, 28.05.2011

Wochenrückblick (23.05.2011 - 29.05.2011)



Mo Langsamer Dauerlauf 8 km - 5:40
Bis km 4 ein schöner Lauf. Dann auf einmal Stechen im unterern Rücken wie ein kleiner Hexenschuss. Bin trotzdem weitergelaufen. War schmerzhaft und hat lauftechnisch bestimmt übelst ausgesehen.

Di Crosstrainer 30 min

Mi Langsamer Dauerlauf 10 km - 5:41
Heute lief wieder alles problemlos. Kein Anzeichen von Rückenschmerz beim Laufen. Das Wetter war auch richtig toll. Sonnenschein aber trotzdem nicht zu warm.

Do Crosstrainer 30 min

Fr Lockerer Dauerlauf 16 km - 5:32
Am Anfang hatte ich Schwierigkeiten meinen Rhythmus zu finden. Auch hatte ich das Gefühl, dass der untere Rücken sich wieder bemerkbar macht. Ich glaube ich muss diesen Bereich mehr kräftigen.
Samstag, 21.05.2011

Wochenrückblick (16.05.2011 - 22.05.2011)



Mo Langsamer Dauerlauf 6 km - 5:45
Hab mich entschlossen neu aufzubauen. Jetzt gehts erstmal langsam und wenig weiter.

Mi Langsamer Dauerlauf 8 km - 5:47
Hab das schöne Wetter genossen. Lief richtig schön locker.

Fr Langsamer Dauerlauf 11 km - 5:44
Lockeres Läufchen am Freitag Abend.
Samstag, 14.05.2011

Wochenrückblick (09.05.2011 - 15.05.2011)



Mo Intervalle 6 x 1,5 km im 10 km Wettkampftempo mit 90 Sek. Gehpause (15 km) + 4 x 10 Sek. Bergsprints - 5:29 - IV 4:16
Konnte das geplante Tempo schon beim dritten schnellen Intervall nicht mehr halten. Hab die Einheit aber trotzdem durchgezogen. Bin gespannt, ob am Mittwoch die Intervalle im geplanten Halbmarathontempo besser gehen.

Mi Dauerlauf 6 km - 5:55
Gestern war mir sehr unwohl und heute fühlte ich mich auch nur ein wenig besser. Laufen wollte ich aber trotzdem. Auf dem Plan standen 8 x 1,5 km im geplanten Halbmarathontempo. Beim Einlaufen merkte ich schon, dass das heute wohl nichts wird. Ich startete trotzdem das erste schnelle Intervall, brach aber nach 500 m ab. Ich fühlte mich einfach nur schlecht. Dann entschloss ich mich aus dieser Einheit einen 15 km Lauf mit einigen Anstiegen zu machen und änderte meine Strecke. Nach dem zweiten Anstieg hab ich dann endgültig abgebrochen und machte mich auf dem Heimweg. Mir war kotzübel.

Fr Lockerer Dauerlauf 15 km - 5:55
Heute wollte ich nach 10 km lockeren Einlaufens 5 x 2 km im Marathontempo machen. Beim Einlaufen liefs schon beschissen. Beine super schwer. Körper ausgelaugt. Die Form ist glaube ich so schnell wie sie gekommen ist auch wieder verschwunden. Mit den Bergsprints seit letzter Woche hab ich schön dazu beigetragen. Ich kam auf jeden Fall nicht auf Tempo und habe abgebrochen und bin locker wieder nach Hause. Scheiße. Halbmarathon in Chemnitz am 04.06. schreib ich wahrscheinlich ab.
Sonntag, 08.05.2011

Mein Trainingsplan für den Halbmarathon in Chemnitz am 04.06.2011



Meinen Trainingsplan für den Halbmarathon in Chemnitz am 04.06.2011 findet Ihr hier. Es warten wieder sehr intensive Trainingseinheiten auf mich. Zielzeit bei guten Bedingungen Sub 1h32min und bei sehr warmen Bedingungen Sub 1h34min.
Samstag, 07.05.2011

Wochenrückblick (02.05.2011 - 08.05.2011)



Mo Lockerer Dauerlauf 15 km mit 5 x 30 Sek. Sprints + 4 x 10 Sek. Bergsprints - 5:48
Hab heute mal wieder etwas Tempo einfließen lassen. Bergsprints werde ich jetzt auch öfters als kleines Krafttraining machen.

Mi Intervalle 3 x 1,5 km im Halbmarathontempo mit 90 Sek. Gehpause (15 km) + 4 x 10 Sek. Bergsprints - 5:26
Das war heute wieder ein richtiger Laufgenuss. Lockeres Laufen mit angenehm harten Tempostücken im Halbmarathontempo und als Nachtisch noch 4 Bergsprints.

Fr Dauerlauf 17 km locker + 3 km zügig + 4 x 10 Sek. Bergsprints - 5:48
Ich muss schon sagen, dass die Bergsprints nach dem zügigen Abschnitt doch extrem hart waren. Beim vierten Sprint waren die Beine dicht und dann hab ich ewig gebraucht bis sich die Atmung wieder gelegt hat.
Samstag, 30.04.2011

Wochenrückblick (25.04.2011 - 01.05.2011)



Mo Lockerer Dauerlauf 15 km - 5:53
Es gibt nichts nennenswertes zu berichten. Der Lauf war wie gewollt richtig locker.

Mi Lockerer Dauerlauf 15 km - 5:46
War ein richtiger Genusslauf. Das lockere Laufen macht nach der intensiven Marathonvorbereitung momentan richtig Spaß.

Fr Lockerer Dauerlauf 15 km - 5:48
Noch ein schöner lockerer Lauf. Die Beanspruchung meiner Knochen merke ich aber immer noch. Mehr wie 2 voll gelaufene Marathons im Jahr kann wirklich nicht gesund sein.
Freitag, 22.04.2011

Wochenrückblick (18.04.2011 - 24.04.2011)



Mi Lockerer Dauerlauf 8 km - 5:59
Meine Beine waren wie erwartet noch richtig schwer. Aber im Vergleich zu Montag und Dienstag gings mir heute schon wieder besser. Der Marathon hatte mich ganz schön ausgelaugt.

Fr Lockerer Dauerlauf 12 km - 5:49
Schwere Beine sind so gut wie weg. Der Lauf ging richtig locker von der Hand.

                
 
 
 
Sven Barthel
 

 
Sven Barthel
 

 
Sven Barthel
 

 
Sven Barthel
 

 
Sven Barthel
 

 
Sven Barthel
 

 
Sven Barthel
 
Home   Lauftagebuch   Wettkämpfe   Impressum   Datenschutzerklärung